Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für das Angebot „Gourmetbox“

(1) Wir, die heaven7media GmbH („wir“), führen Kunden-Bestellungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

(2) Unser Angebot richtet sich im Wesentlichen an Endverbraucher. Die Gourmetbox ist nicht zum Wiederverkauf bestimmt.

§ 1 Bestellvorgang, Vertragsabschluss

(1) Der auf www.gourmetbox.de abrufbare Online-Katalog stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Mit Anklicken des Buttons "Bestellen" im letzten Bestellschritt gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(2) Nach Absenden der ersten Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung seines Benutzerkontos. Bei nichterfolgter Bestätigung wird nach maximal zweimaliger Erinnerung der Bestellauftrag gelöscht. Bei erfolgter Bestätigung erhält der Kunde bei jeder weiteren Bestellung lediglich eine Bestellbestätigung per e-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestellbestätigung ist vom Kunden unmittelbar auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung zu prüfen Unstimmigkeiten sind unverzüglich mitzuteilen.

(3) Die Aufforderung zur Validierung bzw. die Bestellbestätigung bewirkt noch keinen Vertragsabschluss, sie bestätigt lediglich den Eingang Ihrer Bestellung. Gourmetbox behält sich vor, die Annahme der Bestellung (Gourmetbox-Abonnement) nach eigenem Ermessen abzulehnen. Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch Gourmetbox zustande. Diese erfolgt mit Abbuchung des Kaufpreises, Zustellung der Rechnung in einer gesonderten E-Mail oder spätestens mit der Zusendung der Gourmetbox.

(4) Ihre Angaben im Bestellprozess müssen aktuell und wahrheitsgemäß sein. Das Kundenpasswort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben; es muss für Unberechtigte unzugänglich verwahrt werden. Ein Abhandenkommen oder eine Weitergabe ist unverzüglich dem Anbieter in Textform anzuzeigen. Sie haften für Missbrauch, etwa bei Bestellungen mit Ihrem Kundenpasswort durch Dritte nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 2 Lieferung

(1) Die Gourmetbox wird nur an paketzustellbare Anschriften in Deutschland geliefert. Die Lieferung eines gekauften Gutscheins erfolgt per E-Mail.

(2) Die Gourmetbox wird grundsätzlich alle zwei Monate (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) versendet. Eine Ausnahme ist die Erstsendung, deren Liefertermin mit der Bestellbestätigung mitgeteilt wird.

(3) Grundsätzlich gilt: unsere Liefertermine oder Lieferfristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Für den Fall, dass wir schon vor vollständiger Bezahlung die Gourmetbox ausliefern, verbleibt die gelieferte Ware bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

§ 4 Widerruf

Beachten Sie bitte unsere Informationen zum Widerrufsrecht auf http://www.gourmetbox.de/service/widerrufsrecht/.

§ 5 Preise, Fälligkeit, Zahlungsmethoden

(1) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer MwSt., der Verpackungs- und Versandkosten.

(2) Bei einem zeitlich unbeschränkten Abonnement wird die Bezahlung für die Erstlieferung bei Bestellung und dann jeweils zum Versandtermin fällig. Für das 3- oder 6-Boxen-Abonnement sowie Geschenkgutscheine wird die Bezahlung insgesamt vorab bei Bestellung spätestens jedoch bei Auslieferung fällig.

(3) Für die Zahlung stehen Ihnen ausschließlich die bei der Bestellung vereinbarten und angegebenen Zahlungsmodalitäten zur Verfügung.

(4) Wir behalten uns das Recht vor, die Lieferung der bis zur endgültigen Bezahlung zurückzuhalten oder das Abonnement außerordentlich zu kündigen, sofern eine Zahlung nicht erfolgt.

§ 6 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

§ 7 Haftung

(1) Gourmetbox haftet unbegrenzt auf Schadensersatz

  • a. für schuldhaft verursachte Schäden für Leib, Leben und Gesundheit;
  • b. für Schäden, die in vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Weise von Gourmetbox oder ihren Erfüllungsgehilfen verursacht werden;
  • c. nach den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes oder etwaigen anderen zwingenden gesetzlichen Haftungsvorschriften.

 (2) Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Gourmetbox der Höhe nach beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schäden

  • a. für die Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis;
  • b. soweit Sie Schadensersatz statt der Leistung verlangen;
    • bei einer unerheblichen Pflichtverletzung;
    • wenn im Falle der Verletzung einer Schutz- und Obhutspflicht oder sonst einer nichtleistungsbezogenen Nebenpflicht Ihnen die Leistung mehr zuzumuten ist;
    • wenn die Leistung unmöglich ist.

 (3) Ausgeschlossen sind Ansprüche für von Gourmetbox leicht fahrlässig verursachte Schäden

  • a. auf Schadensersatz statt der ganzen Leistung (großer Schadensersatz) im Fall unerheblicher Pflichtverletzungen von Gourmetbox;
  • b. im Übrigen auf Schadensersatz bei der Verletzung unwesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis.

(4) Die vorangehenden Absätze 1 - 3 finden Anwendung auf alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auch für die Haftung wegen unerlaubter Handlung.

(5) Sie sind verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.

§ 8 Laufzeit und Kündigung

Die Laufzeit der Abonnements bestimmt sich nach Abo-Modell, dass vom Kunden gewählt wurde:

(1) Ein Abonnement mit unbestimmter Laufzeit, kann von beiden Seiten jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform gekündigt werden. Eine Kündigung, die der anderen Seite bis zum 20. eines Monats zugeht, wird zum Ende desselben Monats wirksam. Die Kündigung kann über das Benutzerkonto auf www.gourmetbox.de unter «Mein Konto -> Bestellungen» ausgeführt werden, indem der Kunde auf «Vertrag kündigen» klickt.

(2) Haben Sie sich für das Abonnement „3-Boxen-Abo“ oder „6-Boxen-Abo“ entschieden, so endet Ihr Abonnement nach der dritten bzw. sechsten Lieferung, ohne dass Sie noch gesondert kündigen müssten. Eine vorzeitige Kündigung ist jedoch nicht möglich.

§ 9 Änderungen dieser AGB

Gourmetbox behält sich das Recht vor, Preise oder andere Bestandteile dieser AGB zu ändern. Änderungen sind wirksam, wenn sie dem Kunden zwei Monate vor Wirksamwerden mitgeteilt werden. Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen in Textform nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen. Bei Einreichen des Widerspruchs, werden laufende Verträge nach obiger Ziffer § 8 Abs. 2 noch an den bislang geltenden AGB abgewickelt.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Zur Zurückbehaltung ist der Kunde nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

(3) Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

(4) Ladungsfähige Anschrift:
heaven7media GmbH
Gourmetbox
Sandforter Straße 57
49086 Osnabrück

Geschäftsführer: Julia Schlüter, Tobias Eismann
Handelsregister: Amtsgericht Osnabrück, HRB 201994
St. Nr.: 66/200/35993